Über den Bauherren Mario Streich:

Seit 1996 saniere ich mit meiner Firma WIEDER-WIE-NEU Sanierung und Service GmbH Wasser- und Brandschäden in Häusern und Wohnungen. Bei unseren Sanierungsarbeiten stoßen wir immer wieder auf Baumängel. Meistens wurde so gebaut, dass von außen alles gut aussieht, aber dahinter wurde sehr stark gespart und auch gepfuscht. Viele vergessen, dass die Bauteile eines Gebäudes auch eine Funktion zu erfüllen haben und das möglichst lange und sorgenfrei für den Eigentümer.

Teilweise befinden sich die Wohnungen in einem Zustand, der die Gesundheit der Bewohner gefährdet. Leider lässt sich bei der Sanierung selten alles wieder gut machen, was vorher versäumt wurde. Dies war für mich oft sehr unbefriedigend.

1999 habe ich dann begonnen, mein eigenes Haus zu bauen. Hier konnte und wollte ich zum ersten Mal von Anfang an alles richtig machen. Dementsprechend gingen zwei Jahre Planung mit einem Architekten voraus. Es war eine eigentümliche Erfahrung: Es gibt viele, oft eingesetzte Detaillösungen, die ich nicht in mein Haus übernehmen wollte. Alles habe ich in Frage gestellt und nochmals überdacht. Selbst für meinen Architekten waren meine Überlegungen bezüglich der Sicherheit der Materialien, der Art der Verlegung der Leitungen und ähnliche Vorkehrungen bis zur umfangreichen Dokumentation des Bauablaufes neu und anstrengend.

Wichtig war es mir, etwas "Werthaltiges" zu schaffen, es sollte ein Haus von Wert bestehen bleiben.

In diesem Zusammenhang beschäftigte ich mich immer mehr mit biologischen Baustoffen. Zum einen, weil sie meine Vorstellungen und Ansprüche an Qualität und Aussehen erfüllen konnten. Zum anderen, weil sie langlebig und weil sie einfach zu verarbeiten sind. Es ist faszinierend zu erfahren, dass die Natur Baustoffe bereithält, an deren Eigenschaften die Menschen mit ihren Industrieprodukten einfach nicht heranreichen.

Es gibt leider Strömungen in der Baubiologie, die sehr strikt und radikal sind: Zurück zur Natur und keine moderne Technik. Damit verschrecken sie die Interessierten, die eine Alternative zu den "konventionellen" Baustoffen suchen. Die Menschen, die sich eben nicht damit abfinden wollen, dass die verwendete Dämmung Hautreizungen verursacht oder in alle Wände dichte Folien eingebaut werden müssen. Der sinnvolle Einsatz biologischer Baustoffe bietet viele Vorteile, was Gesundheit, Wohnqualität und auch den Geldbeutel abgeht.

Nach einer Phase des Suchens habe ich alle notwendigen biologischen Baustoffe für mein Haus beschaffen können. Da es im Berliner Raum sehr wenige ausführende Handwerksfirmen für biologische Baustoffe gibt, habe ich sehr viele Arbeiten selbst oder durch selbst angeleitete Helfer ausgeführt.






© Copyright 2002-2005 Mario Streich. Alle Rechte vorbehalten. Ich bin nicht verantwortlich für externe Websites und deren Inhalte.